Die Rasse Bichon Frise war mir völlig unbekannt, bis ich meinen Mann Sven und dessen Eltern Monika und Erwin Sausen kennen lernte. Meine Schwiegereltern haben die erfolgreiche, langjährige und  bekannte Bichon Frise Zucht „Honey Dreams“ und verschiedene Bücher über den Bichon Frise veröffentlich.

Als ich die kleinen weißen Wölkchen mit Ihren dunklen Knopfaugen gesehen habe ist es um mich geschehen. Mit Ihren liebevollem, freundlichem und fröhlichem Wesen sind sie förmlich in mein Herz gesprungen.

Natürlich war gleich klar, wenn ein Bichon einzieht, dass es ein „Honey Dreams“ sein wird.

Über die Jahre konnte ich viel über den Bichon frise, die Zucht, Aufzucht von Welpen und deren Förderung von Monika lernen. Sie ist mein Mentor und hat immer ein offenes Ohr für alle Bichon-Fans oder die es werden möchten. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle !

Im Januar 2010 haben wir beschlossen unseren ersten Bichon Wurf zu planen.